Zeit kurz durchzuschnaufen und die „Kälte“ zu geniessen. Warum nicht schon mal einen kurzen Gedanken an den sicherlich kommenden Winter verschwenden?
Zugegeben, es sind noch über dreissig Tage bis Oktober und so ganz möchte man den Sommer doch nie verabschieden. Je eher man jedoch an die kalte Jahreszeit denkt und dementsprechend früh Winterangebote wahrnimmt, desto mehr Geld kann man eventuell sparen.

Wenn man versucht bei minus 3 Grad ein Cabriolet zu verkaufen hat man vermutlich schlechte Karten und der angepeilte Verkaufspreis wird flott nach unten korrigiert. Im April hingegen stehen die Chancen hingegen deutlich besser. Die potentiellen Käufer sind im Frühlingsmodus, die Sonne scheint und der Drang nach frischer Luft ist gross. Die Nachfrage nach Cabrios steigt und ist in den Frühlings- und Sommermonaten am grössten.

Ähnliches können wir auf das Reifengeschäft projizieren. Seien Sie also dieses Jahr etwas früher dran und greifen sie sich günstiges Winterzubehör, wie Winterreifen ab.

 

Wir beraten Sie gerne bei der Wahl der richtigen Winterausrüstung.

Freundliche Grüsse aus Gronau,
ihr Andreas Balzer-Team

Keine Kommentare möglich.